Fentimans Curiosity Cola

Heute möchte ich euch eine kleine Besonderheit vorstellen. Hierbei handelt es sich um Fentimans Curiosity Cola. Klein, weil die Flasche mit 275ml Fassungsvermögen wirklich klein ist und besonders, weil bei dieser Cola im Gegensatz zu anderen Colas nicht die Inhaltsstuffe zusammengemixt und dann mit Kohlensäure versetzt werden. Die Fentimans Cola wird nämlich wie Bier gebraut. Der Herstellungsprozess dauert durch das Brauen 10 Tage und das Getränk enthält ein maximum von 0,5% Alkohol.

Doch ersteinmal zum Ursprung der Curiosity Cola:
Hergestellt wird Fentimans seit 1905 in Hexham in England. Dort bekam Thomas Fentiman von einem Kollegen als Pfand für einen Kredit das Rezept für ein Ginger Beer. Da das Geld nie zurückgezahlt wurde, ist das Rezept für das Ginger Beer seitdem in Familienbesitz. Weitere Rezepte wurden entwickelt, unter anderem das der Curiosity Cola. In den 60er Jahren musste die Firma ihre Arbeit aufgeben, da die Konkurrenz durch Supermärkte und große Softdrinkhersteller für den kleinen Familienbetrieb zu groß wurde. 1988 wurde der Betrieb von Eldon Robson, dem Großenkel von Thomas Fentiman wiedereröffnet und die Getränke werden seitdem nach der Originalrezeptur weiter produziert.

Abgefüllt wird Fentimans Curiosity Cola in wunderschöne, geprägte, durchsichtige Glasflaschen. Mit 275ml Fassungsvermögen sind diese aber ungewöhnlich klein. Das Design der Labels ist sehr traditionell gehalten.

Vor dem Öffnen, so der Hinweis auf dem Label, soll die Flasche einmal gedreht werden. Beim drehen, versuche ich zu erkennen, ob sich irgendwelche Absätze vom Boden lösen, aber das Getränk ist komplett klar und ich sehe keine Veränderung. Die Cola hat eine relativ helle rotbraune Farbe.

Beim öffnen des Drehverschlusses zischt es leise und es steigen zwei (ja, ich konnte mitzählen) winzige Kohlensäurebläschen nach oben. Ich erwarte hier also kein Getränk, was mir die Kehle vor Kohlensäureblubber kitzeln wird.

Der Geruch erinnert ganz klar an Cola, allerdings sind noch etliche andere Gewürzaromen enthalten, die diese Cola von einer normalen unterscheiden. In ihrer Würze hat sie auch einen leicht süßlichen Geruch.
An dieser Stelle kann ich nicht weiter über den Geruch philosophieren, da ich zu gespannt auf den Geschmack bin und ich muss ein paar kleine Schlücke nehmen.

Wow. Es fällt mir schwer, den Geschmack zu beschreiben. Es ist schwer zu Leugnen, dass ich hier eine Cola vor mir stehen habe, aber was für eine. Neben dem typischen Colaaroma sind unglaublich viele andere Geschmacksnuancen vertreten. Eine spur Ingwer und Kardamom ist im Hintergrund zu erahnen. In Verbindung mit der sehr feinen Kohlensäure ergibt das für mich die wohl beste Cola, die ich je getrunken habe.

Einziger Wehrmutstropfen ist, dass es neben der für mich besten auch die Teuerste Cola ist, die ich je getrunken habe. Ich habe für 4 Flaschen à 275ml 10€ plus Versand bezahlt, da es in Deutschland wohl fast unmöglich ist, Fentimans Getränke in Getränkemärkten zu finden. So hat es aber den Vorteil, dass die Cola etwas besonderes bleibt, die ich mir zu speziellen Anlässen gönnen kann. So muss ich mir keine Sorgen machen, dass ich sie mir schnell übertrinken könnte.

Würde ich Benutungen auf meine Reviews geben, würdet ihr hier eine volle Punktzahl finden. Wenn ihr auf Cola steht und die Möglichkeit habt, Fentimans Curiosity Cola zu probieren, tut das.

Zutaten: Sodawasser, Zucker, Colaaroma, Ingwer, natürliche Kräuterextrakte, Zuckerkulör, Phosphorsäure (E338), Koffein

Hier noch der Werbespot für die Curiosity Cola:

http://www.fentimans.com/

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Cola, Import, Reviews abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Fentimans Curiosity Cola

  1. Pingback: Royal Crown Cola | lemonerd

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s